• Unterstützung des Vereins Rettet die Naturvölker e.V.
  • Gratisversand deutschlandweit ab 120 €*
  • Persönlicher Einzelunternehmer-Shop
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund
Buch Mormon
1. Nephi
1 1 Ich, Nephi, stamme von guten Eltern, darum ist mir von allem Wissen meines Vaters etwas beigebracht worden; und da ich im Laufe meiner Tage viele Bedrängnisse erlebt habe, da mir der Herr jedoch alle meine Tage auch viel Gunst erwiesen hat; ja, da mir eine reiche Erkenntnis von der Güte Gottes und seinen Geheimnissen zuteil geworden ist, darum mache ich einen Bericht von meinen Handlungen in meinen Tagen. der gute erste Vers

Der erste Vers dieses heiligen Berichtes, übertrifft nach meiner Meinung die Erwartungen, die an einen ersten Vers gerichtet werden können. Eltern wird Mut gemacht, gut zu sein und Wissen an die Kinder zu vermitteln. Dankbarkeit macht sich breit, denn es wird daran erinnert, dass wir uns während unserer Bedrängnis an die Gunst des Herrn erinnern sollen. Zudem wird die Güte Gottes erwähnt und dazu motiviert, seine Geheimnisse zu ergründen. Könnte ein erster Vers einer heiligen Schrift mehr Gutes beinhalten?
Nephi, der Sohn Lehis lebt in Jerusalem ca. 600 v. Chr. (in Jerusalem)
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund Buch Mormon 1. Nephi 1 1 Ich, Nephi, stamme von guten Eltern, darum ist mir von allem Wissen meines Vaters... mehr erfahren »
Fenster schließen
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund
Buch Mormon
1. Nephi
1 1 Ich, Nephi, stamme von guten Eltern, darum ist mir von allem Wissen meines Vaters etwas beigebracht worden; und da ich im Laufe meiner Tage viele Bedrängnisse erlebt habe, da mir der Herr jedoch alle meine Tage auch viel Gunst erwiesen hat; ja, da mir eine reiche Erkenntnis von der Güte Gottes und seinen Geheimnissen zuteil geworden ist, darum mache ich einen Bericht von meinen Handlungen in meinen Tagen. der gute erste Vers

Der erste Vers dieses heiligen Berichtes, übertrifft nach meiner Meinung die Erwartungen, die an einen ersten Vers gerichtet werden können. Eltern wird Mut gemacht, gut zu sein und Wissen an die Kinder zu vermitteln. Dankbarkeit macht sich breit, denn es wird daran erinnert, dass wir uns während unserer Bedrängnis an die Gunst des Herrn erinnern sollen. Zudem wird die Güte Gottes erwähnt und dazu motiviert, seine Geheimnisse zu ergründen. Könnte ein erster Vers einer heiligen Schrift mehr Gutes beinhalten?
Nephi, der Sohn Lehis lebt in Jerusalem ca. 600 v. Chr. (in Jerusalem)
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!