• Unterstützung des Vereins Rettet die Naturvölker e.V.
  • Gratisversand deutschlandweit ab 100 €*
  • Persönlicher Einzelunternehmer-Shop
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund
Buch Mormon
1. Nephi
3 6-8 Darum gehe hin, mein Sohn, und der Herr wird dich begünstigen, weil du nicht gemurrt hast. Und es begab sich: Ich, Nephi, sprach zu meinem Vater: Ich will hingehen und das tun, was der Herr geboten hat; denn ich weiß, der Herr gibt den Menschenkindern keine Gebote, ohne ihnen einen Weg zu bereiten, damit sie das vollbringen können, was er ihnen gebietet. Und es begab sich: Als mein Vater diese Worte vernahm, war er überaus froh; denn er wußte, daß ich vom Herrn gesegnet worden war. 

Der Herr ebnet den Weg

Wir können sicher sein, der Herr gibt uns Möglichkeiten und öffnet Türen, damit wir die Dinge tun können, die er von uns erwartet. Die positive Einstellung, die Dinge des Herrn Jesus Christus ohne Murren (Motzen) tun zu wollen, resultiert daraus, dass wir vom Herrn gesegnet wurden. 

Lehi beauftragt seinen Sohn Nephi, den schweren Auftrag zu erledigen, die heiligen Aufzeichnungen von Laban in Jerusalem zu holen. Die Reaktion Nephis auf diesen Auftrag ist inspirierend.
ca. 600-592 v. Chr. (erste Station - Tal Lemuel)
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund Buch Mormon 1. Nephi 3 6-8 Darum gehe hin, mein Sohn, und der Herr wird dich begünstigen, weil du nicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Buch Kapitel Vers(e) Text Kommentar Hintergrund
Buch Mormon
1. Nephi
3 6-8 Darum gehe hin, mein Sohn, und der Herr wird dich begünstigen, weil du nicht gemurrt hast. Und es begab sich: Ich, Nephi, sprach zu meinem Vater: Ich will hingehen und das tun, was der Herr geboten hat; denn ich weiß, der Herr gibt den Menschenkindern keine Gebote, ohne ihnen einen Weg zu bereiten, damit sie das vollbringen können, was er ihnen gebietet. Und es begab sich: Als mein Vater diese Worte vernahm, war er überaus froh; denn er wußte, daß ich vom Herrn gesegnet worden war. 

Der Herr ebnet den Weg

Wir können sicher sein, der Herr gibt uns Möglichkeiten und öffnet Türen, damit wir die Dinge tun können, die er von uns erwartet. Die positive Einstellung, die Dinge des Herrn Jesus Christus ohne Murren (Motzen) tun zu wollen, resultiert daraus, dass wir vom Herrn gesegnet wurden. 

Lehi beauftragt seinen Sohn Nephi, den schweren Auftrag zu erledigen, die heiligen Aufzeichnungen von Laban in Jerusalem zu holen. Die Reaktion Nephis auf diesen Auftrag ist inspirierend.
ca. 600-592 v. Chr. (erste Station - Tal Lemuel)
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!