• Inhabergeführter Shop
  • Gratisversand deutschlandweit ab 100 €
  • Sicheres Einkaufen dank SSL

Panik Nein Danke

Panik - nein danke !!!

schür ... schür ... schür ... das Geschäft mit der Angst !!!

Was ist da los im Krisensegment? Da wird Panik geschürt und geschürt, viel wilder als ein Ofen brennen kann. Im Internet schwirren die News über bevorstehende Weltuntergänge. Das Ganze teilweise mit festem Termin, wie z.B. beim Maya Hype 21.12.2012. Da jagd der eine Weltuntergangstermin den nächsten. Paralell werden Lösungen für den Notvorrat und die Krisenvorsorge verkauft. Globale Finanzkatastrophen werden immer wieder in naher Bälde befürchtet, sodass dem Leser Angst und Bange wird. Im gleichen Atemzug wird Edelmetall angeboten, das Geschäft mit der Angst funktioniert.

Ein neuer Papst wird schnell als der Letzte vor dem Untergang bezeichnet, Sonnensturmintensivierungen mit apokalyptischer
Blackout-Zerstörungsmacht werden prognostiziert. Und immer wieder die Crash Termine mit Horror Kometen.

Die Phantasie scheint hier grenzenlos, doch wir machen da nicht mit. Wir wollen keine Panikmache.

 

Locker bleiben durch Autarkie mithilfe von Autarka.de

 

Bei AUTARKA machen wir da nicht mit. Wir erkennen zwar die autarke Unabhängigkeit vom Tropf der stetigen Versorgung mit Nahrung, Wasser und Energie als echten Mehrwert und Pluspunkt. Doch was haben Vorsorge und Notvorrat mit konkreten Befürchtungen und Prophezeiungen zu tun? Natürlich gibt es Gefahren, Leckstellen und Knackpunkte, doch wozu sollten wir uns konkret damit befassen? Notrationen und Notsrom für den Worst Case, ok, doch bitte nicht verrückt machen lassen und beeindrucken lassen und sicher nicht in Panik verfallen. Lieber schön fröhlich und entspannt in die Zukunft blicken.

 

Panik - nein danke !!! schür ... schür ... schür ... das Geschäft mit der Angst !!! Was ist da los im Krisensegment? Da wird Panik geschürt und geschürt,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Panik Nein Danke

Panik - nein danke !!!

schür ... schür ... schür ... das Geschäft mit der Angst !!!

Was ist da los im Krisensegment? Da wird Panik geschürt und geschürt, viel wilder als ein Ofen brennen kann. Im Internet schwirren die News über bevorstehende Weltuntergänge. Das Ganze teilweise mit festem Termin, wie z.B. beim Maya Hype 21.12.2012. Da jagd der eine Weltuntergangstermin den nächsten. Paralell werden Lösungen für den Notvorrat und die Krisenvorsorge verkauft. Globale Finanzkatastrophen werden immer wieder in naher Bälde befürchtet, sodass dem Leser Angst und Bange wird. Im gleichen Atemzug wird Edelmetall angeboten, das Geschäft mit der Angst funktioniert.

Ein neuer Papst wird schnell als der Letzte vor dem Untergang bezeichnet, Sonnensturmintensivierungen mit apokalyptischer
Blackout-Zerstörungsmacht werden prognostiziert. Und immer wieder die Crash Termine mit Horror Kometen.

Die Phantasie scheint hier grenzenlos, doch wir machen da nicht mit. Wir wollen keine Panikmache.

 

Locker bleiben durch Autarkie mithilfe von Autarka.de

 

Bei AUTARKA machen wir da nicht mit. Wir erkennen zwar die autarke Unabhängigkeit vom Tropf der stetigen Versorgung mit Nahrung, Wasser und Energie als echten Mehrwert und Pluspunkt. Doch was haben Vorsorge und Notvorrat mit konkreten Befürchtungen und Prophezeiungen zu tun? Natürlich gibt es Gefahren, Leckstellen und Knackpunkte, doch wozu sollten wir uns konkret damit befassen? Notrationen und Notsrom für den Worst Case, ok, doch bitte nicht verrückt machen lassen und beeindrucken lassen und sicher nicht in Panik verfallen. Lieber schön fröhlich und entspannt in die Zukunft blicken.

 

Filter schließen
von bis