• 2% Skonto bei Girokonto-Vorkasse (NICHT Paypal)
  • Gratisversand deutschlandweit ab 120 €*
  • Persönlicher Einzelunternehmer-Shop

SicherSatt genauer betrachtet

... kaum Rest-Sauerstoff, lang haltbar und wohlschmeckend. Nahrungs-Autarkie mit einfachsten Mitteln. Das ist SicherSatt.

.... die Produkte findest du hier

logo58dcc14513bee Fotolia_123684929_XS_schnitt

 

Die SicherSatt AG  

 

Über SicherSatt

Die Schweizer SicherSatt AG will weitsichtigen Menschen erstklassige Notvorrats-Produkte anbieten, damit Nahrungssicherheit bzw. Lebensmittel-Autarkie kein Wunschtraum bleibt. Selbstverständlich sind bei SicherSatt höchste Kaloriendichte, beste Zutaten und High-Tech-Konservierungstechnik. Nach Ansicht der Sicher Satt AG ist es in der heutigen Zeit sehr wichtig, sich durch einen Lebensmittel-Notvorrat abzusichern, denn Essen ist ein Grundberdürfnis. Somit bietet die SicherSatt AG eine Versicherung gegen Hunger, doch nicht in Papierform (wie bei Versicherungen üblich), sondern als handfeste griffbereite Notnahrung. Eine Maßnahme, die laut SicherSatt in unserer Zeit durchaus Sinn macht. Wegen der Vielfalt der Kundenbedürnisse ist SicherSatt stets bemüht, das Angebot zu vervielfältigen.



Gedanken der SicherSatt AG zum Thema Notvorrat (sinngemäß wieder gegeben)

Notvorrat ist ein kluger Rat


Ein Plakat mit ähnlicher Botschaft war früher an den Plakatwänden zu sehen. Früher war ja auch das lagern eines Notvorrats weit verbreitet, besonders für die Nachkriegs-Generation. In unserer modernen Welt ist diese gute Sitte  auf Basis der Selbstversorgung jedoch nicht mehr so ausgeprägt, denn die Früchte der Globalisierung sind stets griffbereite Schnellkoch-Produkte. Die "von der Hand in den Mund-Gesellschaft" braucht scheinbar keinen Notvorrat mehr.

"Von der Hand in den Mund Typen" werden diejenigen genannt, die es nicht schafften finanzielle bzw. essbare Rücklagen zu bilden. Doch sind wir nicht eine "von der Hand in Mund Gesellschaft geworden, da alles im geringen Umfang schnell griffbereit ist, doch kaum etwas notgelagert wird.

Ist so ein Lebenstil nicht gefährlich?

Was pasiert, wenn es nun doch zu Versorgungs-Engpässen kommt?

Ein konventioneller Krieg in unseren Breiten ist kaum zu erwarten, doch die Gefahr von Handelskriegen (Protektionismus) ist stets präsent. Der handelskriegerische Ton zwischen den Kontinenten wird jedenfalls schärfer.

Oft bemerken wir den schärfer werdenden Ton nicht, weil die Intensivität schleichend ansteigt und wir uns an die Verschlimmerung gewöhnen und das Ganze als Normalität einstufen. Irgendwann könnte sich das Ganze jedoch zu unserer Überraschnung entladen.

Wie überrascht sind viele über plötzliche Banken-Crashs, Staats-Bankrotts oder neue kalte Kriege. Meist zeichnen sich solche Entwicklungen lange im Vorfeld ab und kommen eben nicht aus dem Nichts.

Ein Blick auf die immensen Staatschulden fast aller Länder zeigt uns, wie gross die Crash-Gefahr ist, denn so ein Zustand kann im Grunde nicht lange gut gehen. Ein globaler Finanz-Crash könnte eine Schließung von Grenzen zur Folge haben, weil die Länder sich lieber selbst versorgen wollen. Dann bleibt die Frage, ob wir in unserem Land die Kapazitäten zur Selbstversorgung haben.

Scheinbar ignorieren viele die Gefahr, deshalb bietet die SicherSatt AG Produkte zur Vorsorge (Lebensmittel-Autarkie) für diejenigen, die es vorziehen, sich vorzubereiten.

Gegen fast alles zahlen wir Unsummen an Versicherungsprämien, doch wenn es um Nahrungs-Vorsorge geht, versäumen wir oft das Nötigste.

Wer autark sein will. braucht einen Lebensmittel-Notvorrat.



Notnahrung im Rohzustand

SicherSatt bietet tendenziell Notnahrung (Notvorrats-Produkte) in Ursprungsform (kein Fertig-Gericht). Diese Philosphie macht es leicht möglich, den SicherSatt Notvorrat auch in "Normalzeiten" und nicht nur in Krisenzeiten in den täglichen Nahrungskreislauf zu integrieren und die Nahrung zum Kochen zu verwenden.


 

Die SicherSatt Vakuumierungs-Maschine (proVac System)

 

Die SicherSatt Dosen werden  mithilfe von High-Tech-Maschinen des Schweizer Weltmarktführers INDOSA vakuumiert und unter Schutzatmosphäre (N2) verschlossen. Entscheident bei der Herstellung ist der radikale Ausschluss von Sauerstoff. Dies führt zu folgenden Vorteilen:

  • das Oxidieren des Doseninhalts, welches zm Verderben führen würde, wird verhindert.
  • oxidierfähige Anteile, z.B. Fette oder Proteine, bleiben natürliche frisch und wirksam
  • sehr hohe Haltbarkeit







***Hinweis***

Die Haltbarkeit eines eingedosten Lebensmittel steigt mit der Reduzierung des Rest-Sauerstoffgehaltes. Je niedriger der Sauerstoffgehalt, desto besser. Das SicherSatt Verfahren erreicht einen wirklichen Spitzen-Wert von unter 0,5% Rest-Sauerstoff. Eine bessere Konservierung ist kaum möglich. Die SicherSatt Produkte sind mindestens 10 Jahre haltbar.


 

Wichtige Hinweise zur SicherSatt Dose

SicherSatt bleibt bezüglich der Auswahl der Dosen eisern und kompromisslos. Lieferant der SicherSatt Dosen ist die Schweizer Louis Sauter AG, die seit 1875 Weissblechdosen für Konserven produziert und einer der letzten Dosenhersteller in der Schweiz ist.

Klare Vorteile der SicherSatt Dosen:


  • Optimal-Schutzverpackung gegen äussere Einflüsse
  • sehr lange Haltbarkeit gesichert
  • perfekte Hygiene-Bedingungen
  • keinerlei Konservierungs-Zusätze
  • inklusive wiederverschließbarem Plastikdeckel 
  • mit Aufreissdeckel - kein Öffner notwendig!
  • frei von BPA (Bisphenol A)!
  • gebrauchte Dose kann recycelt werden
... kaum Rest-Sauerstoff, lang haltbar und wohlschmeckend. Nahrungs-Autarkie mit einfachsten Mitteln. Das ist SicherSatt. .... die Produkte findest du hier... mehr erfahren »
Fenster schließen
SicherSatt genauer betrachtet

... kaum Rest-Sauerstoff, lang haltbar und wohlschmeckend. Nahrungs-Autarkie mit einfachsten Mitteln. Das ist SicherSatt.

.... die Produkte findest du hier

logo58dcc14513bee Fotolia_123684929_XS_schnitt

 

Die SicherSatt AG  

 

Über SicherSatt

Die Schweizer SicherSatt AG will weitsichtigen Menschen erstklassige Notvorrats-Produkte anbieten, damit Nahrungssicherheit bzw. Lebensmittel-Autarkie kein Wunschtraum bleibt. Selbstverständlich sind bei SicherSatt höchste Kaloriendichte, beste Zutaten und High-Tech-Konservierungstechnik. Nach Ansicht der Sicher Satt AG ist es in der heutigen Zeit sehr wichtig, sich durch einen Lebensmittel-Notvorrat abzusichern, denn Essen ist ein Grundberdürfnis. Somit bietet die SicherSatt AG eine Versicherung gegen Hunger, doch nicht in Papierform (wie bei Versicherungen üblich), sondern als handfeste griffbereite Notnahrung. Eine Maßnahme, die laut SicherSatt in unserer Zeit durchaus Sinn macht. Wegen der Vielfalt der Kundenbedürnisse ist SicherSatt stets bemüht, das Angebot zu vervielfältigen.



Gedanken der SicherSatt AG zum Thema Notvorrat (sinngemäß wieder gegeben)

Notvorrat ist ein kluger Rat


Ein Plakat mit ähnlicher Botschaft war früher an den Plakatwänden zu sehen. Früher war ja auch das lagern eines Notvorrats weit verbreitet, besonders für die Nachkriegs-Generation. In unserer modernen Welt ist diese gute Sitte  auf Basis der Selbstversorgung jedoch nicht mehr so ausgeprägt, denn die Früchte der Globalisierung sind stets griffbereite Schnellkoch-Produkte. Die "von der Hand in den Mund-Gesellschaft" braucht scheinbar keinen Notvorrat mehr.

"Von der Hand in den Mund Typen" werden diejenigen genannt, die es nicht schafften finanzielle bzw. essbare Rücklagen zu bilden. Doch sind wir nicht eine "von der Hand in Mund Gesellschaft geworden, da alles im geringen Umfang schnell griffbereit ist, doch kaum etwas notgelagert wird.

Ist so ein Lebenstil nicht gefährlich?

Was pasiert, wenn es nun doch zu Versorgungs-Engpässen kommt?

Ein konventioneller Krieg in unseren Breiten ist kaum zu erwarten, doch die Gefahr von Handelskriegen (Protektionismus) ist stets präsent. Der handelskriegerische Ton zwischen den Kontinenten wird jedenfalls schärfer.

Oft bemerken wir den schärfer werdenden Ton nicht, weil die Intensivität schleichend ansteigt und wir uns an die Verschlimmerung gewöhnen und das Ganze als Normalität einstufen. Irgendwann könnte sich das Ganze jedoch zu unserer Überraschnung entladen.

Wie überrascht sind viele über plötzliche Banken-Crashs, Staats-Bankrotts oder neue kalte Kriege. Meist zeichnen sich solche Entwicklungen lange im Vorfeld ab und kommen eben nicht aus dem Nichts.

Ein Blick auf die immensen Staatschulden fast aller Länder zeigt uns, wie gross die Crash-Gefahr ist, denn so ein Zustand kann im Grunde nicht lange gut gehen. Ein globaler Finanz-Crash könnte eine Schließung von Grenzen zur Folge haben, weil die Länder sich lieber selbst versorgen wollen. Dann bleibt die Frage, ob wir in unserem Land die Kapazitäten zur Selbstversorgung haben.

Scheinbar ignorieren viele die Gefahr, deshalb bietet die SicherSatt AG Produkte zur Vorsorge (Lebensmittel-Autarkie) für diejenigen, die es vorziehen, sich vorzubereiten.

Gegen fast alles zahlen wir Unsummen an Versicherungsprämien, doch wenn es um Nahrungs-Vorsorge geht, versäumen wir oft das Nötigste.

Wer autark sein will. braucht einen Lebensmittel-Notvorrat.



Notnahrung im Rohzustand

SicherSatt bietet tendenziell Notnahrung (Notvorrats-Produkte) in Ursprungsform (kein Fertig-Gericht). Diese Philosphie macht es leicht möglich, den SicherSatt Notvorrat auch in "Normalzeiten" und nicht nur in Krisenzeiten in den täglichen Nahrungskreislauf zu integrieren und die Nahrung zum Kochen zu verwenden.


 

Die SicherSatt Vakuumierungs-Maschine (proVac System)

 

Die SicherSatt Dosen werden  mithilfe von High-Tech-Maschinen des Schweizer Weltmarktführers INDOSA vakuumiert und unter Schutzatmosphäre (N2) verschlossen. Entscheident bei der Herstellung ist der radikale Ausschluss von Sauerstoff. Dies führt zu folgenden Vorteilen:

  • das Oxidieren des Doseninhalts, welches zm Verderben führen würde, wird verhindert.
  • oxidierfähige Anteile, z.B. Fette oder Proteine, bleiben natürliche frisch und wirksam
  • sehr hohe Haltbarkeit







***Hinweis***

Die Haltbarkeit eines eingedosten Lebensmittel steigt mit der Reduzierung des Rest-Sauerstoffgehaltes. Je niedriger der Sauerstoffgehalt, desto besser. Das SicherSatt Verfahren erreicht einen wirklichen Spitzen-Wert von unter 0,5% Rest-Sauerstoff. Eine bessere Konservierung ist kaum möglich. Die SicherSatt Produkte sind mindestens 10 Jahre haltbar.


 

Wichtige Hinweise zur SicherSatt Dose

SicherSatt bleibt bezüglich der Auswahl der Dosen eisern und kompromisslos. Lieferant der SicherSatt Dosen ist die Schweizer Louis Sauter AG, die seit 1875 Weissblechdosen für Konserven produziert und einer der letzten Dosenhersteller in der Schweiz ist.

Klare Vorteile der SicherSatt Dosen:


  • Optimal-Schutzverpackung gegen äussere Einflüsse
  • sehr lange Haltbarkeit gesichert
  • perfekte Hygiene-Bedingungen
  • keinerlei Konservierungs-Zusätze
  • inklusive wiederverschließbarem Plastikdeckel 
  • mit Aufreissdeckel - kein Öffner notwendig!
  • frei von BPA (Bisphenol A)!
  • gebrauchte Dose kann recycelt werden
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!