• 2% Skonto bei Girokonto-Vorkasse (NICHT Paypal)**
  • Gratisversand deutschlandweit ab 120 €*
  • persönlicher Einzelunternehmer-Shop
 Buch  Kapitel 
 Vers(e) 
 Text  Kommentar  Hintergrund
Buch Mormon
2. Nephi

 

 

28

 

 

3-18

3 Denn an jenem Tag wird es sich begeben: Die Kirchen, die aufgerichtet sind, aber nicht für den Herrn, werden zueinander sprechen: Siehe, ich, ich bin des Herrn; und die anderen werden sprechen: Ich, ich bin des Herrn; und so wird ein jeder sprechen, der Kirchen aufgerichtet hat, aber nicht für den Herrn – 4 und sie werden miteinander streiten; und ihre Priester werden miteinander streiten; und sie werden mit ihrer Gelehrsamkeit lehren und den Heiligen Geist leugnen, der zu reden eingibt. 5 Und sie leugnen die Macht Gottes, des Heiligen Israels; und sie sprechen zum Volk: Hört auf uns und vernehmt unsere Weisung; denn siehe, heute gibt es ckeinen Gott mehr; denn der Herr und der Erlöser hat sein Werk getan, und er hat seine Macht an die Menschen gegeben; 6 siehe, hört auf meine Weisung; wenn man sagen wird, durch die Hand des Herrn sei eine Wundertat geschehen, so glaubt es nicht; denn heute ist er kein Gott der Wundertaten mehr; er hat sein Werk getan. 7 Ja, und es wird viele geben, die sprechen: aIss, trink und sei lustig, denn morgen sterben wir, und es wird uns wohl ergehen. 8 Und es wird auch viele geben, die sprechen: Iss, trink und sei lustig, doch fürchte Gott – er wird es arechtfertigen, wenn man kleine Sünden begeht; ja, lüge ein wenig, übervorteile jemanden wegen seiner Worte, grabe deinem Nächsten eine Grube; da ist nichts Arges dabei; und dies alles tu, denn morgen sterben wir; und wenn es so ist, dass wir schuldig sind, so wird uns Gott mit einigen Streichen züchtigen, und schließlich werden wir im Reich Gottes errettet sein. 9 Ja, und es wird viele geben, die auf diese Weise falsche und unnütze und törichte Lehren verkünden; und sie werden sich im Herzen aufblasen und ihre Pläne tief verbergen wollen vor dem Herrn, und ihre Werke werden im Finstern sein. 10 Und das Blut der Heiligen wird vom Erdboden her gegen sie schreien. 11 Ja, sie sind alle vom Weg abgewichen, sie sind verdorben geworden. 12 Wegen des aStolzes und wegen falscher Lehrer und falscher Lehren sind ihre Kirchen verdorben geworden; und ihre Kirchen sind überheblich; ihres Stolzes wegen sind sie aufgeblasen. 13 Sie berauben die Armen um ihrer schönen Heiligtümer willen; sie berauben die Armen um ihrer schönen Kleider willen; und sie verfolgen die Sanftmütigen und die im Herzen arm sind, denn in ihrem Stolz sind sie aufgeblasen. 14 Sie tragen den Hals starr und das Haupt erhoben; ja, und wegen Stolz und Schlechtigkeit und Gräueltaten und Hurerei sind sie alle irregegangen, außer einige wenige, welche die demütigen Nachfolger Christi sind; doch werden sie verleitet, sodass sie in vielen Fällen irren, weil sie durch die Weisungen der Menschen belehrt sind. 15 O die Weisen und die Gelehrten und die Reichen, die im Stolz ihres Herzens aufgeblasen sind, und alle, die falsche Lehren predigen, und alle, die Hurerei begehen und den rechten Weg des Herrn verkehren. Wehe, wehe, wehe sei ihnen, spricht Gott, der Herr, der Allmächtige, denn sie werden zur Hölle hinabgeworfen werden! 16 Weh denen, die den Gerechten um ein Nichts abweisen und das, was gut ist, schmähen und sagen, es sei nichts wert! Denn der Tag wird kommen, da Gott, der Herr, die Bewohner der Erde schnell heimsucht; und an dem Tag, da sie ganz reif sind im Übeltun, werden sie zugrunde gehen. 17 Aber siehe, wenn die Bewohner der Erde von ihrer Schlechtigkeit und ihren Gräueltaten umkehren, werden sie nicht zerschlagen werden, spricht der Herr der Heerscharen. 18 Aber siehe, jene große und gräuelreiche Kirche, die Hure der ganzen Erde, muss zu Boden stürzen, und groß muss ihr Sturz sein.

... o diese Kirchen ...

... es gibt heute SOOO VIELE Kirchen, Organisationen und Institutionen (und ich bin recht sicher, wenn in diesen Versen von Kirchen berichtet wird, dann kann das Ganze auch auf Organisationen, Institutionen, Firmen, Staaten, u.s.w. ausgeweitet werden, Es sollte jedenfalls jeder Person klar sein, wer sich einer Kirche etc. in irgendeiner Form zuwendet, die so handelt, wie es in diesen Zeilen beschrieben wird, sollte nachdenken und nach der Kirche suchen, die dem HERRN ist :...

 

 

Nachdem Nephi die Worte Jesajas (2. Nephi Kapitel 27 ... vergleiche Jesaja Kapitel 29) zitiert hat, formuliert er eigene Worte und Prophezeiungen.

... um 559–545 v. Chr.

... auf dem amerikanischen Kontinent ... nach der Volkstrennung Nephiten - Lamaniten.

 

 

 

 Buch  Kapitel   Vers(e)   Text  Kommentar  Hintergrund Buch Mormon 2. Nephi     28  ... mehr erfahren »
Fenster schließen
 Buch  Kapitel 
 Vers(e) 
 Text  Kommentar  Hintergrund
Buch Mormon
2. Nephi

 

 

28

 

 

3-18

3 Denn an jenem Tag wird es sich begeben: Die Kirchen, die aufgerichtet sind, aber nicht für den Herrn, werden zueinander sprechen: Siehe, ich, ich bin des Herrn; und die anderen werden sprechen: Ich, ich bin des Herrn; und so wird ein jeder sprechen, der Kirchen aufgerichtet hat, aber nicht für den Herrn – 4 und sie werden miteinander streiten; und ihre Priester werden miteinander streiten; und sie werden mit ihrer Gelehrsamkeit lehren und den Heiligen Geist leugnen, der zu reden eingibt. 5 Und sie leugnen die Macht Gottes, des Heiligen Israels; und sie sprechen zum Volk: Hört auf uns und vernehmt unsere Weisung; denn siehe, heute gibt es ckeinen Gott mehr; denn der Herr und der Erlöser hat sein Werk getan, und er hat seine Macht an die Menschen gegeben; 6 siehe, hört auf meine Weisung; wenn man sagen wird, durch die Hand des Herrn sei eine Wundertat geschehen, so glaubt es nicht; denn heute ist er kein Gott der Wundertaten mehr; er hat sein Werk getan. 7 Ja, und es wird viele geben, die sprechen: aIss, trink und sei lustig, denn morgen sterben wir, und es wird uns wohl ergehen. 8 Und es wird auch viele geben, die sprechen: Iss, trink und sei lustig, doch fürchte Gott – er wird es arechtfertigen, wenn man kleine Sünden begeht; ja, lüge ein wenig, übervorteile jemanden wegen seiner Worte, grabe deinem Nächsten eine Grube; da ist nichts Arges dabei; und dies alles tu, denn morgen sterben wir; und wenn es so ist, dass wir schuldig sind, so wird uns Gott mit einigen Streichen züchtigen, und schließlich werden wir im Reich Gottes errettet sein. 9 Ja, und es wird viele geben, die auf diese Weise falsche und unnütze und törichte Lehren verkünden; und sie werden sich im Herzen aufblasen und ihre Pläne tief verbergen wollen vor dem Herrn, und ihre Werke werden im Finstern sein. 10 Und das Blut der Heiligen wird vom Erdboden her gegen sie schreien. 11 Ja, sie sind alle vom Weg abgewichen, sie sind verdorben geworden. 12 Wegen des aStolzes und wegen falscher Lehrer und falscher Lehren sind ihre Kirchen verdorben geworden; und ihre Kirchen sind überheblich; ihres Stolzes wegen sind sie aufgeblasen. 13 Sie berauben die Armen um ihrer schönen Heiligtümer willen; sie berauben die Armen um ihrer schönen Kleider willen; und sie verfolgen die Sanftmütigen und die im Herzen arm sind, denn in ihrem Stolz sind sie aufgeblasen. 14 Sie tragen den Hals starr und das Haupt erhoben; ja, und wegen Stolz und Schlechtigkeit und Gräueltaten und Hurerei sind sie alle irregegangen, außer einige wenige, welche die demütigen Nachfolger Christi sind; doch werden sie verleitet, sodass sie in vielen Fällen irren, weil sie durch die Weisungen der Menschen belehrt sind. 15 O die Weisen und die Gelehrten und die Reichen, die im Stolz ihres Herzens aufgeblasen sind, und alle, die falsche Lehren predigen, und alle, die Hurerei begehen und den rechten Weg des Herrn verkehren. Wehe, wehe, wehe sei ihnen, spricht Gott, der Herr, der Allmächtige, denn sie werden zur Hölle hinabgeworfen werden! 16 Weh denen, die den Gerechten um ein Nichts abweisen und das, was gut ist, schmähen und sagen, es sei nichts wert! Denn der Tag wird kommen, da Gott, der Herr, die Bewohner der Erde schnell heimsucht; und an dem Tag, da sie ganz reif sind im Übeltun, werden sie zugrunde gehen. 17 Aber siehe, wenn die Bewohner der Erde von ihrer Schlechtigkeit und ihren Gräueltaten umkehren, werden sie nicht zerschlagen werden, spricht der Herr der Heerscharen. 18 Aber siehe, jene große und gräuelreiche Kirche, die Hure der ganzen Erde, muss zu Boden stürzen, und groß muss ihr Sturz sein.

... o diese Kirchen ...

... es gibt heute SOOO VIELE Kirchen, Organisationen und Institutionen (und ich bin recht sicher, wenn in diesen Versen von Kirchen berichtet wird, dann kann das Ganze auch auf Organisationen, Institutionen, Firmen, Staaten, u.s.w. ausgeweitet werden, Es sollte jedenfalls jeder Person klar sein, wer sich einer Kirche etc. in irgendeiner Form zuwendet, die so handelt, wie es in diesen Zeilen beschrieben wird, sollte nachdenken und nach der Kirche suchen, die dem HERRN ist :...

 

 

Nachdem Nephi die Worte Jesajas (2. Nephi Kapitel 27 ... vergleiche Jesaja Kapitel 29) zitiert hat, formuliert er eigene Worte und Prophezeiungen.

... um 559–545 v. Chr.

... auf dem amerikanischen Kontinent ... nach der Volkstrennung Nephiten - Lamaniten.

 

 

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!